1. Vorstellung der Ergebnisse des statisch-konstruktiven Gutachtens sowie des Holzschutzgutachtens zum Wohnhaus Hessischer Hof durch die Herren Kölsche und Adler vom Ingenieurbüro Dr. Krämer, Weimar

- Durchschnittlicher Schädigungsgrad für Deckenbalken 95 %, Unterzüge 95 %,    Wände 65 %, Dachkonstruktion 70 %, Gewölbe 25 %

- eine Notsicherung wurde in diesem Jahr  durchgeführt und wird nun durch Witterungseinflüsse mit angegriffen

- das Objekt befindet sich in Privatbesitz, Stadt hat eine Kaufoption 

- die Denkmalbehörden des Landes und des Wartburgkreises sind über das Ergebnis informiert

- die Stadt stellt einen Abrißantrag

2. Stand Breitbandausbau Internet im Stadtgebiet, Angebot der Deutschen Telekom AG durch die Herren Frank und Regitz präsentiert

- voraussichtlich wird am 14.12.2015 der Auftrag zur Breitbandversorgung an die  Telekom erteilt

- die Telekom hat dann 18 Monate Zeit diesen Auftrag umzusetzen

- es wird jeweils Stück für Stück abgearbeitet, ob Teilbereiche nach Abschluss dann schon aufgeschaltet werden können, ist derzeit nicht bekannt

-durch bereits vorhandene Leerrohre wird Glasfaser zwischen den Orten eingezogen, hier und da werden verschiedene Kabelverteiler neu gebaut und / oder ertüchtigt, um dann das vorhandene Kupferkabel-Netz bis zum Endverbraucher zu nutzen

- Kupferkabel soll max.1 km vom Kabelverteiler bis zum Endverbraucher lang sein

- im Ergebnis haben dann 97 % aller Haushalte eine Leistung von mind. 30 MBits

3. Prüfbericht der Haushaltsrechnung 2014 und Entlastung des Bürgermeisters und der Beigeordneten

- der Prüfbericht des Rechnungsprüfungsamtes des WAK enthält keine bedeutenden Hinweise und Vermerke

- Auszüge zum Zahlenwerk werden in der Einwohnerversammlung am 24.11.2015 präsentiert 

- dem Bürgermeister und den Beigeordneten wurde einstimmig Entlastung erteilt

4. Überprüfung des Deckungsbeitrages der Elternbeiträge für die Benutzung der Kindertagesstätten der Stadt 

- der Stadtrat beauftragt die Verwaltung zur Prüfung und Anpassung des Kostendeckungsgrades der Elternbeiträge auf 18 % des Gesamtkosten ab 2016 sowie einer künftigen zweijährigen Überprüfung 

5. Information zu laufenden Baumaßnahmen

- die Verlegung der Wasser- und Abwasserleitung in der oberen Bergstaße in Treffurt als Gemeinschaftsmaßnahme mit dem TAV verläuft im geplanten Zeitrahmen, die Fertigstellung inkl. dem Straßenbau ist für Mitte 2016 vorgesehen

- Fertigstellung des Radweges Schnellmannshausen - Volteroda in der 46. KW, feierliche Einweihung erfolgt am 14.11.2015 um 14.00 Uhr in Schrapfendorf

- Fertigstellung der Baumaßnahmen auf dem Friedhof in Falken

6. Bekanntgabe von Terminen 

08.11.2015 Einweihung Drei-Kreise-Stein am Unstrut-Werra-Radweg, 14.00 Uhr

14.11.2015 Einweihung Radweg Schnellmannshausen-Volteroda, 14.00 Uhr

15.11.2015 Volkstrauertag, Veranstaltungen in Treffurt und allen Stadtteilen

24.11.2015 Einwohnerversammlung um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Treffurt

14.12.2015 nächste Sitzung des Stadtrates um 19.30 Uhr im Ratssaal in Treffurt

Michael Reinz

Bürgermeister

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok